Hebammenleistungen allgemein


  • Beratung und Begleitung bei Kinderwunsch (wird nicht von Krankenkasse übernommen)

 

  • Feststellen der Schwangerschaft und Ausstellen des Mutterpasses

 

  • Schwangerenvorsorge:

Urinuntersuchung, Blutentnahmen, Gewichskontrolle, Blutdruckkontrolle, Kontrolle des kindlichen Pulses, Abstriche, Beratung bei Schwangerschaftsbeschwerden:

 

  • 25.- 30. Schwangerschaftswoche:

Beginn Geburtsvorbereitungskurs in der Gruppe oder Einzelvorbereitungskurs nach ärztlicher Anordnung

 

  • Geburt:

Betreuung einer Hausgeburt, Geburtshaus, Beleggeburt oder als angestellte Hebamme im Kreißsaal

 

Betreuung von Mutter und Kind nach Spontangeburt, vaginal-operativer Geburt (Saugglocke, Geburtszange), Kaiserschnitt bis zur 8. Woche nach Geburt (mit Rezept auch darüber hinaus) Betreuung bei Stillproblemen, Frühgeburt, Totgeburt und anderen Situationen.

 

 

  • Rückbildungsgymnastik in der Gruppe